Zurück zur Startseite


Christoph Kranich

Vita

Abitur an der Freien Waldorfschule Engelberg (das ist im Remstal, und das liegt ungefähr zwischen Stuttgart und Schwäbisch Gmünd)

Zivildienst und Ausbildung in der Krankenpflege am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke

Engagement in der Ökologie- und Anti-AKW-Bewegung und ein halbes Biologie-Studium an der Universität Bremen

Studium der Erwachsenenbildung mit Schwerpunkt Gesundheit an der Universität Hamburg, Abschluss als Diplom-Pädagoge

Mitarbeit in der Gesundheitsbewegung: vom Gesundheitstag 1981 in Hamburg bis zur Gründung der GesundheitsAkademie 1988 und Führung von deren Geschäftsstelle in Bremen bis 1992

Von 1983 bis 1988 Mitarbeiter der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen KISS Hamburg

Zwischen 1985 und 1988 Mitgründung einer AIDS-Beratungsstelle

Weiterbildung Sozial- und Gesundheitsmanagement an der Hochschule für Wirtschaft und Politik, Hamburg

Von 1992 bis 1994 geschäftsführender Mitarbeiter der PatientenBeratung der PatientenInitiative Hamburg

Seit 1. April (!) 1995 Leiter der Fachabteilung Gesundheit und Patientenschutz der Verbraucherzentrale Hamburg

Außerdem freiberuflich tätig, z.B. Unterrichtseinheiten an Hochschulen und Universitäten (Hamburg, Fulda, Magdeburg, Bielefeld, Hannover) und Vorträge  zu den Themen   patientenorientierte Gesundheitsversorgung und -politik, Patientenrechte, Beschwerdemanagement...

Zurück zur Startseite